Wandern an der Müritz: Das sind die fünf schönsten Touren

Die Müritz ist der größte See Deutschlands (wenn mal den Bodensee außer Acht lässt, der ja bekanntlich nur zu Teilen zu Deutschland zählt). Rund um die Müritz wurde 1990 der Nationalpark Müritz eingerichtet – der ist der größte terrestrische Nationalpark Deutschlands. Das klingt nach perfekten Ausgangsbedingungen für naturnahe Wanderungen.

Schöne Wanderziele in Andalusien

Andalusien ist mehr als nur Sonne, Strand und Meer. Die Flora und Fauna hat einiges zu bieten und nicht nur Radfahrer lieben die andalusischen Berge, auch Wanderfreunde sind hier in einer Vielzahl anzutreffen. Dabei sind vor allem Herbst und Winter die besten Jahreszeiten, um die andalusischen Berge zu erkunden. Natürlich ist auch das Frühjahr sehr interessant, doch auch hier kann es schon recht heiß werden, weshalb die perfekte Kleidung und Ausrüstung besonders wichtig sind.

Fördesteig

An der deutschen Ostseeküste mit ihrem wohltuenden Klima entlang verläuft der Fördesteig – ein Naturwanderweg, der durch die verschiedenen Landschaftsräume der Förde von der dänischen Grenze bis nach Kappeln verläuft. Gerade die Naturvielfalt macht die Wanderung zu einem besonderen Erlebnis.

Chiemsee-Rundwanderung ab Chieming

Unsere Wanderung liegt am nordöstlichen Ufer des Chiemsees. Vom Chieming an der Chieminger Bucht aus geht es am Chiemseeufer entlang nach Seebruck an die Alz, den Abfluss des Chiemsees und wandern einen Bogen mit Wald, Wiesen, Feldern über kleine Weiler sowie durch den Ortsteil Stöttham. Etliche Aussichten auf den Chiemsee haben wir dabei.

abonnieren