Balbierbachwasserfall-Rundtour (Montafon)

Die Wanderung tippt östlich das große Europaschutzgebiet Verwall an, zwischen der Ill im Tal, wobei wir dem Balbierbach folgen wollen, in Richtung der Höhen am Valschavieler Maderer, der sich mit 2.769m sich am weitesten herausreckt. Zwischen Sankt Gallenkirch und Gortipohl starten wir, gegenüber dem Lift Garfrescha I.

Über Totenköpfchen nach Buchholzfels-Hütte

Gestartet sind wir vom Parkplatz Entersweilerfeld am Ritterstein Nr. 267, Entersweiler Mühle und folgen der Beschilderung hinauf zur Burgruine Beilstein  und ritterstein Nr. 162, Beilstein,von hier gehen wir zum Totenköpfchen wir folgen dem Waldpfad weider zur Buchholzfels Hütte wir über queren den Bärenkopf zum Hannickelkreuz wir folgen dem weg zur Hexenkiefer von gehets weider zum Ritterstein Nr.

Über Humbergturm nach Pfaffenbrunnen

Die Tour sind wir vom Wanderparkplatz Bremerhof gestartet. Die Tour verläuft überwiegend auf Waldpfaden und eine unterschiedliche Markierung wir kommen an einige Wegmarkierungen vorbei zum beispiel Blitz Eicne ,Großer Humbergturm ,Dreieckstein,Pfaffenbrunnen,Georgbrunnen und Katharine Eiche dann geht es zurück zum Bremerhof hier kann man dann zum Schluss noch mal Einkehren

Wanderung von Marquartstein über die Hochplatte zur Staffn-Alm

Wir sind in der Region von Marquartstein unterwegs, im oberbayerischen Landkreis Traunstein. Genauer: westlich des Urlaubsorts, treffen auf den Bergwalderlebnisweg rund um den Großstaffn und Kleinstaffn, Berg- und Talstation der Hochplattenbahn, wandern den Hausleitensteig, erleben Mischwald und Almen, schauen vom „Dach des Chiemgaus“ ins Tal der Tiroler Achen.

Die fünf schönsten Wandertouren in Nürnberg

Nürnberg gilt als die Hauptstadt Frankens. Die zweitgrößte Stadt in Bayern ist nicht nur zum Christkindlesmarkt ein beliebtes Reiseziel. Die sehenswerte Altstadt lockt nicht nur Tagesgäste an. Über zwei Millionen Besucher bleiben über Nacht und machen Nürnberg zu einem touristischen Hotspot.

Natura Trail Im mittleren Jagsttal (zum Goldberg bei Krautheim)

Natura Trails sind Wege für Wanderer (und Spaziergänger), die zu und durch Natura-2000-Gebiete führen. Natura 2000 wiederum ist ein zusammenhängendes Netz von Schutzgebieten innerhalb der Europäischen Union zum länderübergreifende Schutz gefährdeter wildlebender heimischer Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume.

Weltenburger Höhenweg (Schlaufenweg 27)

Der Weltenburger Höhenweg hat es in sich: Er verspricht eine Wanderung durch eine atemberaubende Naturlandschaft, dazu zahlreiche historische Wegpunkte und nicht zuletzt – köstlichen Biergenuss!

Mittelberger Zweitälertour: Breitach und Gemstelbach

Zwei recht malerische Bachtäler im Kleinwalsertal bezaubern uns heute: das Breitachtal und das Gemsteltal. Unterwegs durch alpine Bilderbuchlandschaft erfreut man sich einiger Möglichkeiten, die auf den Alpen erzeugten Produkte zu genießen, insbesondere Bio-Bergkäse, Brotzeiten, hausgemachten Kuchen oder Kaiserschmarrn.

abonnieren