Rundwanderung ins Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande

Die Niederlande sind, wie es schon der Name sagt, ein ziemlich flacher Landstrich. Aber auch ein flaches Land hat einen höchsten Punkt und der ist im Falle der Niederlande der Vaalserberg (322m), der im Dreiländereck von Deutschland, Belgien und den Niederlanden liegt.

Baybachtal Streckenwanderung

Streckenwanderung durchs Baybachtal. Startpunkt ist in Emmelshausen an der Touristinfo mit ausreichend Parkplätzen. Kurz auf dem Schinderhannesradweg, dann am Sportplatz die Straße überqueren und in den Wald. Man folgt nun ständig dem " B " .

Runde vom Uracher Wasserfall zu Höllenlöchern und Hoher Warte

Nicht Feuer und Eis sind auf dieser Runde die Pro- und Antagonisten, sondern Wasser und Felsen. Wir erleben die Kraft des Wassers bei den Wasserfällen südwestlich der Kurstadt Bad Urach und die Fragilität von Gestein bei Felsformationen, Schluchten und Höhlen. Luftige Höhe erreichen wir bei der Hohen Warte mit Aussichtsturm.

Löwenpfad Höhenrunde Bad Ditzenbach

Dieser Löwenpfad im Oberen Filstal startet in Bad Ditzenbach, einem staatlich anerkannten Heilbad auf der Schwäbischen Alb. Es geht über die Höhen am Albtrauf mit vielen schönen Aussichten.

Teufelsloch-Rundwanderung mit Bertaburg und Naturpad Sinneswandel

Wir wandern heute in der abwechslungsreichen Naturlandschaft zwischen Bad Boll und der davon südlich verlaufenden Autobahn A 8, treffen auf Geschichte bei der Bertaburg, wandern über die Boller Heide und entdecken das Naturschutzgebiet Teufelsloch-Kaltenwang, das sich entlang des Teufelsklingenbachs mit Wasserfallbank erstreckt und wo wir ein bisschen Abenteuer erleben können.

Herkulessteine und Johanniswacht: Rundtour im Elbsandsteingebirge

Aussichten wie Perlen an der Schnur kennzeichnen diese kurze Runde im Bielatal, zwischen Bielatal nördlich und Rosenthal südlich. Rosenthal-Bielatal ist nicht nur ein Klettereldorado mit rund 240 Kletterfelsen, sondern eignet sich auch für weniger Krackselambitionierte zum Wandern und Gucken. Die Herkulessteine mit den Herkulessäulen, einem Wahrzeichen des oberen Bielatals, gelten als eine Art Naturwunder.

abonnieren