Am Klostergelände vorbei (Schmallenberg - Grafschaft)


Erstellt von: Sauerland
Streckenlänge: 11 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 46 Min.
Höhenmeter ca. ↑312m  ↓312m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Gasthof DiemeltalGasthof Diemeltal

Am Kirchplatz in Schmallenberg beginnen wir diese Wanderung. Der große Wegweiser dort informiert uns darüber, in welche Richtung wir zu gehen haben. Wir folgen der Weststraße und der Markierung X der Hauptwanderstrecke 23 (Schieferweg) des Sauerländischen Gebirgsvereins.

An der Ampel überqueren wir die Kreuzung und gehen weiter in Richtung Grafschaft, bis rechts die Straße Im Lenninghof abzweigt. Über sie gehen wir bergauf vorbei an der Jugendherberge und an der Handweiserhütte, bis wir auf dem Kamm die Schmallenberger Höhe und den Schnadestein erreichen.

Wir verlassen den X23 und wandern ohne Markierung links auf dem Höhenweg zum Grafschafter Handweiser mit seiner Schutzhütte. Hier wenden wir uns vom Kamm abwärts: Wir achten auf Wegweiser und Markierung und folgen dem Zeichen G4 scharf nach links in Richtung Grafschaft.

Wie bisher führt der Weg durch Wald, berührt kurz in einer Kurve die Landstraße von Grafschaft nach Schanze und bringt uns weiter bergab zum Pissebaum und in das Klostergelände Grafschaft. Ein Rundgang durch das Kloster lohnt sich.

Wir gehen geradeaus durch das Tor und rechts zur Ortsmitte. Dort biegen wir links in die Straße Zum Wilzenberg. Nach rund 300 Metern halten wir uns mit der Markierung X10 (Wilhelm-Münker-Weg) links; das Zeichen leitet uns über den befestigten Wiesenweg zurück nach Schmallenberg. Am Kurpark führt rechts eine Holzbrücke über die Lenne; an dieser Stelle verlassen wir den X10, gehen über die Brücke durch den Kurpark und am Hang über Treppen aufwärts zurück zum Kirchplatz.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenText, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.