Am 21.09.2014 Von Königstein vorbei an Steinkopf, Eichkopf, Atzelberg zurück.

Tourhighlights bei Sonnenwetter (Aufzeichnung vom 17.04.2013).
Tourhighlights bei Regenwetter.
Trackaufzeichnung am 21.09.2014 Fugawi.
Trackaufzeichnung am 21.09.2014 Google.
Tracks: PLAN und IST 2013 und Track vom 21.09.2014.
Start in Königstein, bei leichtem Nieselregen.
Geahnter Blick zum Klosterberg nach Kelkheim.
Geahnte Fernsicht ...
... und erste Rast auf der Bank ...
... und erste Rast auf der Bank ...
... und erste Rast auf der Bank ...
... und erste Rast auf der Bank.
Weiter im Regen.
Am 21.09.2014 Von Königstein vorbei an Steinkopf, Eichkopf, Atzelberg zurück.
Mal ganz anderes, interessantes Licht.
Mal ganz anderes, interessantes Licht.
Regenrast im Unterstand der Bushaltestelle ...
... und weiter geht's, der Regen hat aufgehört.
Kurze Irritation, die Wegmarkierung fehlt.
Am 21.09.2014 Von Königstein vorbei an Steinkopf, Eichkopf, Atzelberg zurück.
Am 21.09.2014 Von Königstein vorbei an Steinkopf, Eichkopf, Atzelberg zurück.
Am 21.09.2014 Von Königstein vorbei an Steinkopf, Eichkopf, Atzelberg zurück.
Auf den Turm hinauf lohnt nur bei guter Sicht.
Die Hustenburg.
Der Atzelberg Fernsehturm.
Die Hustenburg.
Was guckst Du so?
Was guckst Du so?
Letzte Rast, sogar ohne Regen.
Am 21.09.2014 Von Königstein vorbei an Steinkopf, Eichkopf, Atzelberg zurück.
Burg Königstein und Burg Falkenstein.
Am 21.09.2014 Von Königstein vorbei an Steinkopf, Eichkopf, Atzelberg zurück.
Burg Königstein und Burg Falkenstein.
Burg-Königstein-Selfie.
Am 21.09.2014 Von Königstein vorbei an Steinkopf, Eichkopf, Atzelberg zurück.
Mystisch, wei der Wasserdampf über die Baumgipfel steigt.
Am 21.09.2014 Von Königstein vorbei an Steinkopf, Eichkopf, Atzelberg zurück.
Am 21.09.2014 Von Königstein vorbei an Steinkopf, Eichkopf, Atzelberg zurück.
Zur Schlussrast dann in die Rote Mühle zum Aufwärmen.

Erstellt von: Dieter Braun
Streckenlänge: 13 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 27 Min.
Höhenmeter ca. ↑381m  ↓381m
Kein Wegzeichen hinterlegt

21.09.2014 Taunus Wandertour. Variante zur Wanderung, veröffentlicht am 7.04.2013. Einstieg in Königstein und zunächst auf dem Viktoriaweg. Später vorbei an Steinkopf (570 m), Eichkopf (563 m), Atzelbergturm (Auf einen Aufstieg auf den Atzelbergturm haben wir wegen Regen und schlechter Sicht verzichtet). Durch den Wald dann wieder hinab nach Ruppertshain und zum Startplatz zurück.Bei besserem Wetter lohnt es sich, die Tour auf 17 Km und mehr zu erweitern, den Atzelbergturm hinaufzusteigen und Burg Königstein zu besuchen (meine Veröffentlichung auf Facebook und im Wanderatlas vom 7.04.2013).

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Dieter Braun via ich-geh-wandern.de