Am 16.02.2013 An der Nahe von BollAnt's Park zur Klosterruine auf dem Disibodenberg und auf der anderen Naheseite zurück.


Erstellt von: Dieter Braun
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 2 Std. 51 Min.
Höhenmeter ca. ↑246m  ↓246m
Kein Wegzeichen hinterlegt

16.02.2013 Start und Ziel ist der Parkplatz am Naheufer Nähe BollAnt’s Park in Bad Sobernheim. Der Nahe folgen bis Staudernheim, dann dem Schild „Disibodenberghof“ folgen und in den Wald einbiegen zur „Klosterruine Disibodenberg“. Wenn dieser Weg auf die Straße führt, der Straße 300 Meter nach rechts folgen und dann wieder links in den Wald einbiegen.

Durchqueren des Disibodenbergerges mit der alten Klosteranlage der hl. Hildegard von Bingen und der neuen Hildegardiskapelle. Auf der anderen Seite den Disibodenberg dann wieder hinab.

Vorbei am Museum weiter in Richtung Eisenbahnschienen. Parallel der Draisinen-Bahnstrecke über die Nahe und auf dem ausgeschilderten Radweg. Vorbei am Barfuß-Erlebnispfad zurück nach Sobernheim.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Dieter Braun via ich-geh-wandern.de