Am 15.01.2012 von Hofheim zum Hohen Staufen und Kaisertempel


Erstellt von: Dieter Braun
Streckenlänge: 25 km
Gehzeit o. Pause: 6 Std. 45 Min.
Höhenmeter ca. ↑870m  ↓870m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Wanderkarte oder GPS angeraten, da keine durchgehenden Weg-Symbole. Start und Ziel der Tour ist der S-Bahnhof und Busbahnof in Hofheim (Main-Taunus). Von der Adolf-Mohr-Anlage dem Schwarzbach entlang, durch Schrebergärten dem roten Rechteck folgen über Jakobsruhe bis zum Ende des Hofheimer Wildparks, links weiter am Wildpark entlang und am Ende wieder links am Wildpark entlang und vorbei.

Auf Johannes-Gleidner-Weg rechts und über die Büßerstreppe mit den 7 Fußfällen hoch zur Bergkapelle mit Fernsicht über Hofheim und Frankfurt. Ab hier dem gelben Rechteck folgen, Einkehrmöglichkeit am Meisterturm (172 Stufen, Aufstieg empfohlen) vorbei an der Gundelhardt (Einkehrmöglichkeit). Weiter an Feldern entlang mit Blick über das Lorsbachtal nach Langenhain zum Bahai-Tempel zum Aussichtspunkt Großer Mannstein am Hohen Staufen (450 m.) mit Fernsicht über Kelkheim und Frankfurt.

Weiter über Mendelssohn-Gedächtnisstätte zum Kaisertempel (Einkehrmöglichkeit) mit Blick über Burg Eppstein und Vockenhausen. Vom Kaisertempel ein kurzes Stück weiter am gelben Rechteck-Symbol entlang, dann links in den Panoramaweg einbiegen (Blick über Königstein und Frankfurt) und später rechts abzweigen (kein Symbol). Rechts halten und in Kleiner-Mann-Stein-Weg einbiegen.

Am Symbol schwarzes Rechteck links abzweigen bis Gimbacher Hof (Einkehrmöglichkeit). Rechts abbiegen und dem Symbol rotes Rechteck zunächst Richtung Gundelhardt folgen, beim Symbol-Abzweig jedoch weiter geradeaus, den Symbolweg verlassen. Am Wegende in die Staabsschneise einbiegen und dem schwarzen Rechteck ohne Füllung folgen, über Viehweide (Einkehrmöglichkeit) bis zum Fahrradweg Zeilsheim, Hofheim Stadtmitte. Dann über Königsteiner Straße, Ehrenmal, Lindenstraße, Staufenstraße, Durchgang Blumen-Heinrich in die Altstadt von Hofheim. Schlussrastempfehlung Weinhaus Türmchen (Berühmt für seine Pfannkuchen). Von dort sind es dann 5 Gehminuten zum S-/Busbahnhof.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Dieter Braun via ich-geh-wandern.de