Altenkirchen Anreise

Hotel im HeisterholzHotel im Heisterholz

Altenkirchen wird von den Bundesstraßen B 8, B 414 und B 256 gekreuzt. Von Nordwesten kommend fährt man die Autobahn A 560 bis zum Ende und kommt automatisch auf die B 8 in Richtung Altenkirchen.

Von Südwesten nimmt man die Ausfahrt Neuwied und fährt auf die B 256. Von Osten erreicht man den Altenkirchener Westerwald über die Ausfahrt Herborn-West und folgt von hier zunächst der Bundesstraße B 255, die kurz hinter Driedorf in die B 414 übergeht.

Im Altenkirchener Westerwald leben insgesamt 23.260 Einwohner, wobei der größte Ort Altenkirchen mit 6.040 Einwohnern ist, gefolgt von Weyerbusch (1.400) und Mammelzen (1.080). Die 41 Ortsgemeinden gehören zum Landkreis Altenkirchen (AK) und liegen zwischen 200-300m ü.NN.

Der Altenkirchener Westerwald besteht aus der Stadt Altenkirchen und den Ortsgemeinden Almersbach, Bachenberg, Berod bei Hachenburg, Birnbach, Busenhausen, Eichelhardt, Ersfeld, Fiersbach, Fluterschen, Forstmehren, Gieleroth, Hasselbach, Helmenzen, Helmeroth, Hemmelzen, Heupelzen, Hilgenroth, Hirz-Maulsbach, Idelberg, Ingelbach, Isert, Kettenhausen, Kircheib, Kraam, Mammelzen, Mehren, Michelbach (Westerwald), Neitersen, Obererbach (Westerwald), Oberirsen, Oberwambach, Ölsen, Racksen, Rettersen, Schöneberg, Sörth, Stürzelbach, Volkerzen, Werkhausen, Weyerbusch und Wölmersen.