Ab und Auf auf zwei Rädern an der Pforte zum Schwarzwald


8 Bilder
Artikelbild
Länge: 77.74km
Gehzeit: 20:12h
Anspruch: mittel
Wegzustand: gut
Downloads: 2
Höhenprofil und Infos

Wir starten in Pforzheims höchstgelegenem Stadtteil Hohenwart, bekannt durch seinen Aussichtsturm Hohe Warte. Weil wir oben starten, geht es zunächst einmal hinunter - und zwar nach Unterreichenbach im Nagoldtal. Wir kreuzen das Nagoldtal aber nur, drüben geht es schon wieder hinauf. Erst nach Schwarzenberg, dann nach Schömberg.

In der Ortsmitte biegen wir dann links ab.Noch ein paar Meter geht es hinauf, wir passieren den Sportplatz und dann geht es nahezu eben dahin auf der Hochebene. Wir lassen Oberlengenhardt links liegen, Zainen auch und kommen dann durch Igelsloch und weiter nach Siehdichfür, dem Oberreichenbacher Ortsteil mit dem bemerkenswerten Namen. Bald treffen wir auf die B 296, die uns ganz entspannt und mit ordentlichem Tempo hinunter nach Calmbach bringt.

Wir sind jetzt im Enztal und die Enz ist nun auch eine Weile unser Begleiter. Wir rollen durch Höfen hindurch und treffen auf die Abzweigung nach Dobel. Jetzt also links ab und den Berg hinauf bis zu dem Höhenkurort. Auch die Tour de France führte dereinst schon mal auf die Dobeleer Angöge hinauf. Wir sind jetzt auf dem höchsten Punkt unserer Runde angekommen, bewundern kurz das Dobeler Rathaus und den Aussichtsturm und rollen dann auf der Wildbader Straße hinab ins Eyachtal. Unten angekommen, halten wir uns links, das Eyachtal hinab. Bald sind wir an der Eyachbrücke angekommen, wo wir vorhin noch den Aufstieg nach Dobel in Angriff genommen haben.

Wir kreuzen jetzt unseren Herweg, halten uns an der B 295 links und rollen das Enztal hinunter bis kurz vor Neuenbürg. Rechts ab geht es nun hinauf nach Waldrennach, vorbei am Neuenbürger Besucherbergwerk. Einige Serpentinen führen uns hinauf auf den Neuenbürger Teilort, dann geht es weiter hinüber nach Langenbrand mit seinem Sender und seinem Windrad. Jetzt ist wieder muskulöse Entspannung angesagt, wir rollen durch Langenbrand und nehmen dann die Abfahrt hiunter nach Kapfenhardt und weiter nach Unterreichenbach unter die Räder.

Unten im Nagoldtal angekommen treffen wir auf die erste Etappe der Hinfahrt, jetzt heißt es, wieder Höhenmeter zu gewinnen, wenn es nach Hohenwart hinauf geht. Bald sind wir auch schon oben, werfen einen Blick hinüber auf den hölzernen Aussichtsturm "Hohe Warte" und sind dann auch schon am Ausgangspunkt unserer Tour angekommen.

Autor: Sigi2910
Der Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Sigi2910 via ich-geh-wandern.de

Am Material darf es nicht scheitern
Stell Dir vor, Du wanderst und musst aufgeben, weil die Füße schmerzen, Du die Orientierung verloren hast oder sich das Wetter ändert. Damit das nicht passiert: Hier gibt's die richtige Ausrüstung für Deine nächste Tour.

Wandertouren in direkter Nähe
Es gibt weitere schöne Touren in der direkten Umgebung. Schau dich um und finde Deinen Weg!
Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
4.17km
Gehzeit:
01:00h

Unsere Wanderung führt uns in den Luftkurort Schömberg, zwischen Bad Liebenzell und Bad Wildbad gelegen. Nicht nur für die Kurgäste finden sich...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
75.97km
Gehzeit:
19:21h

Wir starten in Pforzheims höchstgelegenem Stadtteil Hohenwart. Bei der folgenden Abfahrt nach Unterreichenbach ins Nagoldtal passieren wir den Aussichtsturm...

Artikelbild
Art:
Rundtour
Länge:
7.98km
Gehzeit:
02:02h

In der Nähe von Bad Liebenzell liegt unser Ausgangspunkt zu dieser Wanderung im Luftkurort Schömberg. Vor Ort finden sich einige gut markierte Wanderwege...

Weitere Touren anzeigen

Wanderziele am Weg
Entlang dieses Wanderwegs gibt es interessante Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Starte dein nächstes Abenteuer!
CalmbachEyachtal (Enz)Nagoldtal (Enz)