Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf

Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Schiessentümpel
Schiessentümpel
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Ab Heringer Millen durch das Müllerthal nach Consdorf
Heringer Millen

Erstellt von: Natur Provence
Streckenlänge: 12 km
Gehzeit o. Pause: 3 Std. 44 Min.
Höhenmeter ca. ↑623m  ↓623m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Das Müllerthal ist eine sehr beliebte Wanderregion im Großherzogtum Luxemburg, zwischen Echternach und Christnach, Beaufort und der N11. Vielerorts gibt es sehr bizarre Formationen von Sandsteinfelsen, bei Berdorf auch Kletterfelsen, Höhlen und schmale Felsspalten.Dazu Bäche und Wald.

Diese Wanderung führt ab Heringer Millen (Müllerthal) erst Richtung Berdorf, wo man einen Abstecher machen kann zum Aquatower (http://aquatower-berdorf.lu/ ), der grundsätzlich besichtigt werden und eine schöne Aussicht bieten kann, weiter über Consdorf hinaus bis zum Rastplatz Kuelscheier (Kohlscheuer). Zurück geht es auf der anderen Seite von Consdorfer Bach und Schwarzer Ernz.

Der Weg ist nicht als solcher ausgezeichnet, es gibt aber viele Wegweiser, die zu bestimmten Punkten bzw. Orten führen.

Trittsicherheit und gute Kondition sind wegen schmaler Pfade, Treppen und felsiger Abschnitte angeraten. Die Wanderung ist ganzjährig begehbar, nicht jedoch bei Schnee und Eis.

Artikel bei twitter teilenArtikel bei Facebook teilenArtikel per Email versendenDer Inhalt dieser Seite unterliegt der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz. © Natur Provence via ich-geh-wandern.de