Über den A2 Wanderweg - Dieperzberg - in Altenkirchen (Westerwald)


Erstellt von: RS
Streckenlänge: 5 km
Gehzeit o. Pause: 1 Stunde 12 Min.
Höchster Punkt: 269 m
Tiefster Punkt: 217 m
Kein Wegzeichen hinterlegt

Campingplatz im Eichenwald
Campingplatz im Eichenwald

Altenkirchen gilt als Zentrum des nördlichen Westerwaldes, und die verkehrsgünstige Lage ermöglicht eine schnelle Anreise für Wanderer. Besonders sehenswert sind einige gut erhaltene alte Fachwerkhäuser rund um den historischen Marktplatz der Stadt und die weithin sichtbare evangelische Pfarrkirche.

Wir starten die mit A2 beschilderte Wanderung „Dieperzberg“ am Parkplatz Weyerdamm in Altenkirchen und erreichen schon nach wenigen Metern den schön angelegten „Park de Tarbes“. Hier treffen wir auf den „Bürgermeister Klöckner Weg“, der uns über den kleinen Quengelsbach und unter der Bundesstraße hindurch zu einem Waldgebiet leitet.

Durch den Wald führt uns der A2 auf pfadigen Wegen oberhalb der Bahnlinie entlang bis zu einem breiteren Waldweg. Hier wandern wir nun abwärts und unterqueren die Bahnlinie bevor es über den Dieperzbach hinweg weiter bis ins Örtchen Dieperzen geht. Die Wegweiser des A2 leiten uns weiter durch den kleinen Ort, vorbei an schönem Fachwerkhaus, in Richtung des ehemaligen Hofguts „Honneroth“, wo wir dann abermals auf den Bürgermeister Klöckner Weg treffen.

Nur wenige Schritte später betreten wir erneut den Park de Tarbes, und linker Hand zeigt sich bald ein schön angelegter Weiher. Entlang des Ufers wandernd, treffen wir dann bald darauf wieder auf den bekannten Hinweg, welcher uns zurück zum Parkplatz führt. Im Anschluss zur Wanderung bietet sich eine Einkehr in der Altstadt von Altenkirchen förmlich an.

Themen

Westerwald Sieg-Westerwald Altenkirchener Westerwald Rheinland-Pfalz Landkreis Altenkirchen
Text, Bilder und Track dieser Wanderung unterliegen - wenn nicht anders angegeben - der Creative Commons Attribution/Share Alike-Lizenz.